Newsarchiv


24 Stunden Zukunft

19.-20.10.2013

Unter diesem Motto diskutierten mehr als 100 Journalistinnen und Journalisten aus ganz Deutschland über die Situation und die Perspektiven im Journalismus. Die RTL Journalistenschule war Gastgeber der diesjährigen Tagung des DJV Fachausschuss Junge Journalistinnen und Journalisten. Die Finanzierung des Journalismus war das Kernthema einer Diskussionsrunde. Dabei wurde deutlich, dass es nicht ein Zukunftsmodell gibt, das Online-, Print- und Rundfunkjournalismus auf sichere wirtschaftliche Beine stellen wird, sondern eine Vielzahl unterschiedlicher Ansätze. Paywall, Crowdfunding oder Stiftungsfinanzierung für den „klassischen“ Journalismus wurden als Eckpunkte angesprochen. Einigkeit bestand darin, dass Verlage und Sender unverzichtbar sind, wenn Journalismus möglichst viele Mediennutzer ansprechen will. Neben den Diskussionen nahmen mehrere Workshops zu Spezialthemen breiten Raum ein. Die Palette reichte vom Datenjournalismus über Bewerbungstipps und Selbstvermarktung bis zu Skandalen im Journalismus. Die Dokumentation kann unter www.djv-24Stunden.de abgerufen werden.